Mehrphasenstrom


Mehrphasenstrom

Mehrphasenstrom, ein Wechselstrom, der aus mehrern Strömen zusammengesetzt ist, deren Phasen gegeneinander verschoben sind. Praktisch verwendet werden der Zweiphasenstrom und der Dreiphasenstrom oder Drehstrom. Mehrphasenstrommaschine heißt eine M. erzeugende Dynamomaschine, Mehrphasenstrommotor ein mit M. betriebener Elektromotor.


http://www.zeno.org/Brockhaus-1911. 1911.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Mehrphasenstrom — (Drehstrom) und Mehrphasenstrommaschine, s. Elektrische Maschinen, S. 639 …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Mehrphasenstrom — Mehrphasenstrom, s. Drehstrom und Wechselstrom …   Lexikon der gesamten Technik

  • Mehrphasenstrom — Mehr|pha|sen|strom 〈m. 1u; unz.; El.〉 Wechselstrom mit mehreren, zeitlich gegeneinander verschobenen Phasen * * * Mehr|pha|sen|strom, der (Elektrot.): Stromart mit mehreren, zeitlich gegeneinander verschobenen Wechselströmen. * * *… …   Universal-Lexikon

  • Mehrphasenstrom — daugiafazė srovė statusas T sritis automatika atitikmenys: angl. polyphase current vok. Mehrphasenstrom, m rus. многофазный ток, m pranc. courant polyphasé, m …   Automatikos terminų žodynas

  • Mehrphasenstrom — Mehr|pha|sen|strom (mehrfach verketteter Wechselstrom) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Beleuchtung [10] — Beleuchtung , elektrische. Neben dem Glühlicht und dem gewöhnlichen Bogenlicht hat für die elektrische Beleuchtung noch das Quecksilberdampflicht und das Röhrenlicht an Bedeutung gewonnen. Die erste Quecksilberdampflampe wurde von Arons im Jahre… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Drehstrom — (Mehrphasenstrom). Man versteht hierunter eine Anzahl miteinander verketteter Wechselströme (s. Wechselstrom) [2], die gegeneinander eine Phasenverschiebung besitzen, aber von gleicher Periode sind. Die Entstehung eines Drehstromes [3], [4], [5]… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Drehstrom — Drehstrom, s. Mehrphasenstrom …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Dreiphasenstrom — Dreiphasenstrom, s. Mehrphasenstrom …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Wechselstrom — Wechselstrom, galvanischer Strom, dessen Richtung regelmäßig abwechselt, im Gegensatz zum Gleichstrom (s.d.); die Dynamomaschine zur Erzeugung von W. heißt Wechselstrommaschine. (S. auch Mehrphasenstrom, Teslaströme.) …   Kleines Konversations-Lexikon